Das Schulmaterial

Wer-Wie-Was. Kinderfänger. info

Der Unterrichtsaufbau

Was ist ein Kinderfänger ?

Das Programm „Wer-Wie-Was Kinderfänger.info“ ist in thematische Unterrichtseinheiten aufgegliedert, die von methodisch-didaktischen Kommentaren und einer Lehrkraftwerkstatt unterstütz werden.

Das Lehrmaterial ist modular für die Durchführung von Einzel- oder Doppelstunden aufgebaut und an die Sozial- und Arbeitsformen der Grundschule (z.B. Sachunterricht oder soziales Lernen) angepasst.

Für die praktische Durchführung stehen je nach Stundenplan verschiedene Möglichkeiten der Unterrichtsdurchführung zur Verfügung.

  • Vormittagsunterricht
  • Nachmittagsunterricht
  • Projektwoche

Die Unterrichtsdurchführung

Das Unterrichtsprogramm ist an verschiedenen Hamburger Grundschulen in den Klassen VSK bis 3. Klasse erarbeitet worden. Je nach Aufgaben- oder Fragestellung können einzelne Kapitel vertieft oder an das Elternhaus abgegeben werden.

Die thematische Einleitung zum Kinderfänger

. . erfolgt mit der phantasievollen Bearbeitung und Entwicklung von Schattenbildern, die den Blick auf eine andere, unsichtbare Realität des „bösen“ Erwachsenen erlauben.

Was ist ein Kinderfänger? Was macht der Mann?

Die thematische Erarbeitung des Lockens

. . . und gegebenenfalls die Vertiefung erfolgt durch Variationen des BewegungsspielDie Ampelfarben„. Dieses interaktive und bewegungsreiche Antwort- und Fragespiel erlaubt den Kindern ein einfaches und kindgerechtes (Er-)Finden von Situationen.

Die Fragen und Antworten der Kinder werden entsprechend den Ampelfarben als erlaubt (grün) und als verboten (rot) bezeichne und erlaufen. Dieses farbliche Muster ist den Kindern sehr vertraut und sie erlaubt eine einfache und spielerische Antwort auf viele Fragen.

Die gelbe Farbe drückt dabei oft die kindliche Unsicherheit oder die Abhängigkeit von Personen und Orten aus. Hierbei kann die Lehrkraft je nach Unterrichtsthema illustrativ lenken und steuern.

Der thematische Abschluss mit Regelformulierung

Der thematische Abschluss wird durch die abschließende Regelformulierung beendet. Jedes Kapitel endet mit einer unterstützenden, persönlich formulierten Regel.

Elternmaterial & Hausaufgabe

Elternmaterial LehrKraftWerk www.Kinderfänger.info

Ausgesuchte Frage- und Aufgabestellungen werden gezielt an das Elternhaus abgegeben. Somit wird nicht nur die persönliche elterliche Betreuung aktiviert, sondern auch die Möglichkeit zur „Privatsache“ gegeben.

Hausaufgabe LehrKraftWerk www.schulfänger.info

Tetje

Tetje Velmede Dipl. Sozialpsychologe (.fr) Dipl. Arbeitspsychologe (.fr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.